Nominierung für den Tourismuspreis 2018

Kreativ, innovativ & mit einem Mehrwert für die hessische Landeshauptstadt – Mit der „glanzvollen Eventreihe“ der Lichtspiele, die im Herbst diesen Jahres ihre große Premiere feiert, hat sich die Stadtleben GmbH mit ihrem großen Netzwerk für den Tourismuspreis 2018 in der Region beworben. Unter den eingereichten 31 Wettbewerbsbeiträgen wurden die Lichtspiele gemeinsam mit einer weiteren Bewerbung in der Kategorie „realisierte Projekte“ in die finale Runde gewählt & für den beliebten Preis nominiert. Besonders positiv hervorgehoben wurden in diesem Kontext die Eröffnung neuer Perspektiven, die Rücksichtnahme auf die „Ressource Kurpark“ und das der Wiesbadener Kurpark als Ort des Dialogs und Miteinanders im Rahmen der Lichtspiele im wahrsten Sinne des Wortes in neuem Glanz erstrahlt: Altbekanntes trifft hier auf Faszinierendes, beeindruckende Illuminationen, die das Blattwerk der Bäume in Szene setzen, auf leckere Snacks.

Der Tourismuspreis der Stadt Wiesbaden & der IHK Wiesbaden versteht sich als Impulsgeber. Mit der Auszeichnung werden bereits umgesetzte Projekte, aber auch wegweisende Ideen gewürdigt. Und dies zum Wohl von Stadt & Region: Projekte und Ideen der Preisträger aus den vergangenen drei Wettbewerben haben sich inzwischen längst etabliert und sind fester Bestandteil des touristischen Angebots der Region. Mit der Street Food Festival & Market Reihe wurde die Stadtleben GmbH bereits 2016 mit dem Tourismuspreis ausgezeichnet. Was folgte waren zahlreiche weitere Street Food Festivals in einem Radius von 100 km rund um Wiesbaden und eine kulinarische Erfolgsgeschichte, die Jung und Alt auch noch heute in ihren Bann zieht.