Bildung statt Miete! Eine Aktion von Cisco und Auswärts Zuhause

Cisco und AUSWÄRTS ZUHAUSE veranstalten einen kooperativen Facebook-Fotowettbewerb und möchten damit zweimal je einen Studenten unterstützen.

Mit der Aktion “Bildung statt Miete!” weisen die beiden Unternehmen auf die akuten Probleme hin, mit denen sich die Studenten hierzulande aktuell auseinandersetzen müssen. Demnach gibt es in diesem Wintersemester so viele Studenten wie noch nie! Seminarräume und Hörsäle sind überfüllt, Räumlichkeiten werden knapp, Vorlesungen finden in Kinosälen oder gar Baumärkten statt. Darüber hinaus steigen die Mietpreise in Studentenstädten aufgrund des Wohnungsmangels in astronomische Höhen.

Die Wettbewerbsteilnehmer haben die Chance, eines von zwei kostenlosen Zimmern an ihrem Wunschort zu gewinnen. Die Zimmer, wahlweise in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, Duisburg, Essen oder Erfurt, verfügen natürlich, ganz im Sinne des digitalen Lernens, über hochleistungsfähige Breitbandverbindungen und sind für den gesamten Zeitraum kostenlos. Die beiden Siegerfotos werden von den Fans auf Facebook per Abstimmung ermittelt.

„Studierende sollten Ihre Zeit dem Lernen widmen und nicht zu viel Energie in die Wohnungssuche investieren müssen“, erklärt Cécile Willems, Direktorin Vertrieb öffentliche Hand bei Cisco Deutschland. „Unser Fotowettbewerb soll deutlich zeigen, dass sich die jetzige Situation ändern muss!”

Seit Mitte Januar wird die Aktion von der Stadtleben GmbH bis zu ihrem Ende am 16. März 2012 intensiv beworben. Durch die Einbindung exklusiver Anzeigen auf Stadtleben.de, beispielsweise in der Fotoübersicht des hochfrequentierten Galleriebereiches, bietet sich die Möglichkeit, die Zielgruppe der Kampagne gezielt anzusprechen.

„Uns ist bewusst, dass zwei Zimmer nur ein erster Schritt in die richtige Richtung sein können“, so Matthias von Schlichtkrull-Guse, Projektleiter der Initiative „AUSWÄRTS ZU HAUSE“. „Mit dem Angebot möchten wir Mut machen und Nachahmer aus der Wirtschaft motivieren, daran mitzuarbeiten, den aktuellen Notstand zu beheben. Jährlich nutzen 200.000 junge Menschen unsere Einrichtungen, um auswärts ein Zuhause zu finden. Mitmachen lohnt sich!“

Das gesamte Team der Stadtleben GmbH findet die Aktion super und wünscht allen Teilnehmern viel Glück!